Mission Statement der International FH Foundation

 

Leitbild der International FH Foundation

 

Wir sehen es als unsere Aufgabe, für die Bildung, Erweiterung und Stärkung eines weltweiten Patientenunterstützungsverbandes im Sinne aller Personen, die von genetisch bedingtem erhöhtem Cholesterin betroffen oder daran interessiert sind, einzutreten, insbesondere für Personen mit Familiärer Hypercholesterinämie, allgemein als FH bekannt.

 

Bevorzugte Aufgaben

  1. Globale Zusammenarbeit mit Patienten, Klinikern inklusive Kinderärzten, Kardiologen und Hausärzten, Regierungen, dem interanationalen Gesundheitswesen, der Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen.

  2. Förderung und Bereitstellung anerkannter klinischer Standards bei Erkrankungen, die im Zusammenhang mit genetisch bedingtem erhöhtem Cholesterin stehen, darunter Familiäre Hypercholesterinämie, familiär kombinierte Hypercholesterinämie und seltene Dyslipidämien.

  3. Unterstützung globaler Partner/Mitglieder in der Form von Support Centres (Betreuungs- und Beratungszentren) mit vorhandenem Know-How durch das Headquarter der Organisation.

  4. Kampagnen mit und für globale Partner- und Mitgliederorganisationen sowie Country Support Centers (Betreuungs- und Beratungszentren in anderen Ländern) zum besseren Verständnis dafür, dass erhöhtes Cholesterin weiterhin eine der Hauptrisiken für kardiovaskuläre Erkrankungen ist und insbesondere Familienscreenings von größtem Nutzen sind.

  5. Unterstützung, Konsens und Verbesserung der globalen Verfügbarkeit sowie der Kommunikation zwischen Ärzten, die ein Interesse an genetisch bedingten Lipiderkrankungen haben.

 

 

zur Startseite

28.11. Patiententreffen mit Expertenvorträgen im Hotel Regina, Rooseveltplatz 15, 1090 Wien, 17.00 - 22.00 Uhr, nur mit vorheriger Anmeldung

24.9. FH Awareness Day - die Kronenzeitung hilft mit, das Bewusstsein für erblich bedingtes erhöhtes Cholesterin zu erhöhen und bringt einen Artikel.

FHchol Austria Stammtisch:

Di, 9.9.2014, 18 Uhr, Cafe Museum,

Operngasse 7, 1010 Wien

FHchol Austria Podiumsdiskussion hat am 29.4.2014, 10 Uhr, unter Mitwirkung von namhaften ExpertInnen im Billrothhaus, Gesellschaft der Ärzte in Wien, stattgefunden. Bildergalerie hier: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/5339/

Patiententreffen Familiäre Hypercholesterinämie hat am 27.9.2013 im Hotel Regina, 1090 Wien stattgefunden. Bitte kontaktieren Sie uns unter info@fhchol.at, um aktuelle Infos zu erhalten.

Tag der Selbsthilfe am 24.11.2013, 10.30 - 18.00 Uhr im Wiener Rathaus. FHchol Austria war mit einem Stand vertreten. Wir danken allen Interessierten für Ihren Besuch!

Messe für Gesundheitsvorsorge und Prävention, SkyDome des Wiener Hilfswerks, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien hat am 8.11. 2013 stattgefunden. FHchol Austria war mit einem Stand vertreten. Wir danken allen BesucherInnen!

FHchol Austria Pressekonferenz "Vererbtes Risiko zum Herzinfarkt - was tun?" hat am 20.3.2013

stattgefunden.

Zur Bildergalerie

 

Collegium Publicum zum Thema "Fettstoffwechsel-

störungen" hat am 13.4.2013 im Naturhistorischen Museum stattgefunden. Das Programm kann hier downgeloadet werden.

 

Pressekonferenz "Apherese - Blutwäsche. Hocheffiziente Therapieoption mit enormem Potenzial", 10.4.2013, Billrothhaus.

Artikel dazu mit den 8 Apherese-Zentren in Österreich unter "Service" abrufbar, den Videobeitrag gibt es hier

Familiäre

Hypercholesterinämie,

die:

Störung des körpereigenen Fettstoffwechsels, die zu einem deutlich erhöhtem Cholesterinspiegel führt, kann schon in jungen Jahren Herzinfarkt und Schlaganfall verursachen

 

 

 

Newsletter

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.